Bestellung eines gedruckten Exemplars des Projektdokumentes "FRM 2030"

Sofern Sie die Zusendung eines gedruckten Exemplars des Projektdokumentes "FrankfurtRheinMain 2030" wünschen, tragen Sie in die nachfolgenden Felder bitte Ihren Namen sowie die Firma und die Anschrift ein, an die das Projektdokument gesendet werden soll. Die Zusendung sowie das Projektdokument sind kostenfrei. 

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben, bevor Sie das Formular über den unten stehenden Button absenden. 

Datenschutzhinweis zur Bestellung dieser Publikation

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung: Mit Absenden einer Bestellung werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Im Zeitpunkt der Absendung des Formulars werden zudem die IP-Adresse des Nutzers sowie Datum und Uhrzeit der Anmeldung gespeichert. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diesen Datenschutzhinweis verwiesen.

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten durch Sie ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben noch für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind nicht verpflichtet, uns personenbezogene Daten bereitzustellen. Eine Nichtbereitstellung von personenbezogenen Daten hat, soweit es sich hierbei um Pflichtangaben handelt, zur Folge, dass eine Zusendung der gewünschten Publikation nicht möglich ist.

Die FrankfurtRheinMain GmbH International Marketing of the Region bedient sich zur Abwicklung der Bestellungen im Rahmen einer Auftragsverarbeitung des Dienstleisters FAZIT Communication GmbH (Frankenallee 71-81, 60327 Frankfurt am Main), nachfolgend „FAZIT“. FAZIT wurde als spezialisierter Dienstleister sorgfältig von uns ausgewählt und wird regelmäßig von uns überprüft, um sicherzustellen, dass Ihre Privatsphäre gewahrt bleibt. FAZIT verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten nur im Auftrag und auf Weisung von uns und darf Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zu den von uns vorgegebenen Zwecken verwenden. FAZIT bedient sich ggf. weiterer Auftragsdatenverarbeiter. In die Übermittlung Ihrer Daten an FAZIT willigen Sie im Rahmen der Bestellung ein.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung: Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten zur Vertragserfüllung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten an FAZIT ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO).

Zweck der Datenverarbeitung: Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient ausschließlich der Abwicklung der Bestellung.

Dauer der Speicherung: Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die im Rahmen der Bestellung erhobenen Daten werden nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (in der Regel sechs oder zehn Jahre) gelöscht. Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.