Advanced Metallurgical Group eröffnet Batteriemateriallabor in Frankfurt -

Der börsennotierte Metallurgiekonzern Advanced Metallurgical Group mit Hauptsitz in Amsterdam kommt nach FrankfurtRheinMain. Das Unternehmen, gegründet 2006, beschäftigt weltweit rund 3.000 Mitarbeiter und und ist einer der größten Förderer von Tantalerzen.

Am Standort Frankfurt gründete der Konzern die AMG Lithium GmbH. Diese Tochtergesellschaft eröffnet in Frankfurt-Höchst ein Batteriemateriallabor. In dem neuen Forschungslabor wird die Qualität von Lithiumhydroxid für die Herstellung von Batterien validiert und garantiert. Zudem werden von FrankfurtRheinMain aus Planung und Bau einer neuen Lithiumraffinerie in Sachsen-Anhalt gesteuert.